Bühne frei für CAD+T – erfolgreiche Softwareentwicklung seit 1990!

11.05.2022

CAD+T eröffnete den Frühling mit einem einzigartigen Event und lud von 27. - 29. April 2022 in das grüne Herz Österreichs ein. Nicht nur der Anlass des 30-Jährigen Jubiläums von CAD+T kombiniert mit dem Anwendertreffen sondern auch die Location der Red Bull Rennstrecke in Spielberg setzten neue Maßstäbe.

Im Juni 1990 durch Anton Schwarz gegründet, blickt CAD+T heute auf mehr als 3-Jahrzehnten erfolgreicher Softwareentwicklung und weltweiter Expansion zurück. Was in einem kleinen Büro anfing, umfasst heute weltweit sieben Standorte auf vier Kontinenten mit rund 80 Mitarbeitern.

Den rund 700 Teilnehmern (aus 10 Nationen) des Events wurde an diesen drei Tagen ein besonders vielfältiges Programm geboten. Der erste Veranstaltungstag umfasste am Vormittag ein Vortragsprogramm aus Neuheiten und Features der aktuellen Release sowie hochkarätigen Gastrednern aus vier Nationen. Am Nachmittag folgten neun verschiedene, kostenlose Workshops, die sich auf die Gebäudekomplexe rund um die Start-Ziel-Gerade des Rings erstreckten. Wer kann schon behaupten, jemals in einem Workshopraum direkt über einer Boxengasse gesessen zu haben! Die Workshops umfassten die Kernbereiche der Planung, Konstruktion, Visualisierung, ERP, Konfigurator & E-Commerce Lösungen, CAM Interface sowie einen eigenen Workshop speziell für Schüler, Lehrlinge und Studenten. Paralell dazu gab es zahlreiche Sponsoren und Aussteller welche direkt im Pausenbereich mit ihrem Standplatz vertreten waren und so zum intensiven Austausch und Networking anregten. Mit an Board waren: Felder Group, Blum, Hettich, SCM Group, EVOline, HP aber auch Weiterbildungspartner wie: Werkschulheim Felbertal,  HTL Villach, HTL Hallstatt und BFI Niederösterreich.
Zudem war CAD+T auf zwei eigenen Ständen mit den Bereichen RFID als Technologie zur Teileverfolgung in der Produktion sowie der CAD+T Academy, der Weiterbildungssparte vertreten. Um diesen ersten, intensiven Tag ausklingen zu lassen wurde in ein nahegelegenes Restaurant geladen.

Der zweite Tag hatte Vormittags zwei Schwerpunkte. Der Erste war der Workshop "Digitale Fertigung", dessen Hauptaugenmerk auf einer effizienten Ressourcennutzung, stabilen und schlanken Prozessen sowie der digitalen Transformation aller notwendigen Daten, vom Angebot bis zur Auslieferung, lag.
Der zweite Schwerpunkt war die CAD+T Leadership Conference. Ein speziell für Führungskräfte und Manager ganztägig ausgelegter Workshop mit innovativen Vorträgen und Erfolgsgeschichten einiger der klügsten Köpfe der Möbelbranche. Darunter die Barbaric GmbH, JAF Group, SCM Group, die Novomatic AG und viele mehr. Am Nachmittag des zweiten Tages wurde den Anwendern wieder ein vielfältiges Workshopprogramm geboten. Parallel dazu begleiteten wieder die Sponsoren und Aussteller mit ihren Produkten und Dienstleistungen durch den Tag. Abends wurde zum gemeinsamen Ausklang geladen.

Der dritte und letzte Tag stand ganz im Zeichen der geplanten Outdoor Aktivitäten und Fahrerlebnisse. Allen Teilnehmern wurde die Möglichkeit geboten, an bis zu 10, von Instruktoren geführten Outdoor Stationen teilzunehmen. Darunter waren der Go-Kart Track mit der CAD+T Kart Trophy, die Bad Car Challenge (ein originales, speziell modifiziertes Rally Fahrzeug), eine Biathlon Station, das Pit Stop Game, das Schüssel Auto, der KTM X-Bow Simulator und die Driving Experiences wie Porsche, KTM X-Bow, Buggy oder Offroad.

Um dieses einzigartige Event auch in einem würdigen Rahmen ausklingen zu lassen, gab es ab 18:00 Uhr im Red Bull Wing einen Sektempfang, gefolgt von einem mehr gängigen Gala Dinner. Begleitet wurde dieser Gala Abend von einem historischen Abriss der Entstehungsgeschichte von CAD+T, erzählt vom Gründer Anton Schwarz persönlich und unterstützt von der Familie Schwarz und den CAD+T Mitarbeitern, der durch Standing Ovations von allen Teilnehmern gebührend feiert wurde. Das gesamte CAD+T Team freut sich auf die nächsten 30 Jahre mit noch mehr Kunden, Partnern und großartigen technischen Weiterentwicklungen.
Ein großer Dank gilt an dieser Stelle unseren Sponsoren, Felder Group, Blum, SCM Group, Hettich und EVOline und HP für ihre Unterstützung!

www.cadt-solutions.com