Innovationsschau in Klagenfurt zeigte kreative Lösungen für Handwerk der Zukunft

Gruppenfoto auf der Holzmesse Klagenfurt mit einer Holzskulptur ©Kärntner Messen / Zangerle
©Kärntner Messen / Zangerle
3 Besucher der Holzmesse Klagenfurt bestaunen ein Objekt aus Holz ©Kärntner Messen / Zangerle
©Kärntner Messen / Zangerle

13.09.2022

Die INTERNATIONALE HOLZMESSE in Kombination mit der HOLZ&BAU lockte vom 31. August bis 3. September 2022 rund 22.000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland nach Klagenfurt. 500 Aussteller aus 21 Nationen machten die Kärntner Landeshauptstadt zum Hotspot der Forst- und Holzbaubranche. In der Innovation Area präsentierten Zulieferer, Start-ups, Maker und Forscher ihre Zukunftslösungen. Konzipiert und durchgeführt wurde die Innovationsschau im Zentrum der Messe vom Building Innovation Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria und dem FORUM HOLZBAU.

Insgesamt 21 Aussteller freuten sich über reges Publikumsinteresse. Bei Live-Präsentationen konnten Besucher zahlreiche Neuheiten erleben und in die Zukunft des Handwerks eintauchen. Das Angebot reichte von digitalen Innovationen – wie Virtual-Reality-Anwendungen der Firma NEED Immersive Reality – bis zu analogen Lösungen, die den Arbeitsalltag erleichtern. Das Schweizer Start-up INCON.at demonstrierte, wie sich Augmented Reality Planung und Montage besser verschränken lassen. Auch die originellen Befestigungstechniken von Sigha, die X-Fit-Verbindungssysteme und die Energiesparschraube von Tenz konnten beim Fachpublikum punkten. Die Forschungseinrichtungen Fraunhofer Austria, die Universität Klagenfurt und das Innovationszentrum W.E.I.Z. sowie die Branchencluster gaben Einblicke in aktuelle Kooperationen von Forschung und Wirtschaft und einen Ausblick auf die Innovation von morgen.


Erich Gaffal - Cluster Manager Möbel- und  Holzbau Cluster (MHC)  Business Upper Austria - die Wirtschaftsagentur des Landes Oberösterreich

Erich Gaffal

Cluster-Manager Building Innovation Cluster

Weitere Ansprechpartner im
Building Innovation Cluster​​​​​​​

Mobil: +43 664 8186564
Tel.: +43 732 79810-5131